Shanty  Singers  Steckborn

Gegründet:   25. November 1988

Die SHANTY SINGERS Steckborn, stellen sich vor.

Rund 40 sangesfreudige Wassersportler vom Bodensee pflegen seit 1988— begleitet von chifferklavieren, Mundharmonikas,  Gitarren, und der Teufelsgeige als Rhythmus-Instrument - mit Begeisterung das traditionelle seemännische Liedgut, welches auch gerne an Veranstaltungen - vorzugsweise vor nautischem Publikum - präsentiert wird. Das Repertoire umfasst rund 100 ein- bis vierstimmige Shantys und Seemannslieder aus aller Welt, vorwiegend in Originalsprache vorgetragen. Dabei sind es vor allem Vorsänger — „Shantymen“ genannt — welche durch entsprechende Interpretation die Verse und deren tieferen Sinn dem Publikum vermitteln. Chor, Shantymen und Musikanten verleihen dem Anlass ein nautisches Gepräge.

Shantys und Seemannslieder singen

 Die Seemannslieder der alten Windjammer gehören mit zu den schönsten Arbeitsliedern, die auch heute noch gerne gesungen und gehört werden. Wer kennt den „Hamburger Veermaster“ nicht, oder „Seemann, lass das Träumen“? Und wer von ihnen singt das nicht unter der Dusche und wenn es aus dem Radio erklingt.

 Seefahrt war nicht nur Romantik. In den Liedern geht es manchmal deftig zur Sache. Auch das gehörte dazu. Sich auf die käuflichen Liebesdamen im nächsten Hafen freuen oder über die Offiziere zu fluchen waren Ventile für die harte Arbeit auf und unter Deck.

Die Shanty Singers Steckborn freuen sich, wenn sie im Chor mitsingen möchten. Scheuen Sie sich auch nicht, uns anzurufen. Unser Präsident gibt Ihnen gerne Auskunft.

Oder besuchen Sie uns ganz ungzwungen an einer Probe gemäss Probenplan
im
alten Schulhaus in Steckborn.

René Aebi, Chorleiter

Wir über uns